Erfahrungsberichte

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen mit der Elektroakupunktur oder Bioresonanz.

______________________________________________________________________________________________

Kommentar von Peter Hackenberg |

Die Webseite ist gut gelungen.

Kommentar von Ingrid Hermann |

Nosode die bei schorfigen Hauterkrankungen getestet werden kann: DISTEMPERINUM (hundestaupe); damit werden Hunde gegen Staupe geimpft. Wenn ein Hund im Haus ist kann die Hundestaupe durch Kontakt übertragen werden. Der Staupeimpfstoff ist wohl dem Masernimpfstoff sehr ähnlich. Daher der Bezug zu trockenen Hauterscheinungen. Sinnvoll ist deshalb die Frage an den Patienten ob Hunde im Umfeld sind und diese evtl. gegen Hundestaupe geimpft sind.
Wenn ja kann ein Testversuch mit der Nos. Distemperinum durchgeführt werden.

Kommentar von Paul G. Roßnagl |

Die „Gesellschaft für Elektroakupunktur und Bioresonanz e.V.“ hat nun eine Möglichkeit für die Besitzer des Programmes HOMOPATH© geschaffen, in Zusammenarbeit mit Herrn Paul G. Roßnagl/HP in München Ergänzungen d.h. neue, aktuelle Waves zu liefern.

Die aktuellen, neuen Waves (digitalisiert mit hochwertigen Geräten) sind:

Grippe 2017/2018 D 4 – D200 (Grippeimpfstoff)
Fipronil D4 – D200
weitere Waves sind auf Anfrage vorhanden

Die „Substanzen“ können zum Preis von € 30.-/pro Wavereihe zuzüglich eines Datenträgers erworben werden. Mitgeliefert wird eine genaue Substanz- und Installationsbeschreibung.
Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte unter info@elektroakupunktur-bioresonanz.de.

Was ist die Summe aus 3 und 9?